Wie soll die Birsstadt in zwanzig Jahren aussehen? Reden Sie mit!

GR1
Wie soll die Birsstadt in zwanzig Jahren aussehen? Wo kann die stets wachsende Bevölkerung wohnen, wie fährt sie zur Arbeit? Wie lassen sich Freizeitgestaltung und Erhalt von Landschaft und Natur vereinen? Das «Raumkonzept Birsstadt» beantwortet diese Fragen. Der Mix aus ruhigen Wohnorten, städtischen Vorortgemeinden, historischen Ortskernen, belebten Zentren mit Einkaufsmöglichkeiten, bedeutenden Arbeitsgebieten, Landschaftsräumen für Erholung, Freizeit und Sport hat sich bewährt. Doch wie sollen sich Siedlung, Verkehr und Landschaft in den nächsten Jahren entwickeln, damit die Birsstadt als Wohn- und Wirtschaftsstandort attraktiv bleibt? Verschiedene Massnahmen führen zum Ziel. Zum Teil sind diese schon ganz konkret, zum Teil sind es erst Ideen, die im Detail noch ausgearbeitet werden müssen.

Sie haben jetzt die Gelegenheit, mitzuwirken und mitzureden. Informieren Sie sich an den unten stehenden Veranstaltungen, diskutieren Sie mit, bringen Sie Ihre Ideen ein!

Die Mitwirkung dauert vom 22. Februar bis zum 31. März 2016.

GR2
Veranstaltungen:
  • Infoveranstaltung am Montag, 29. Februar 2016, 19 Uhr in Arlesheim, Schulhaus Gerenmatte, Mattweg 54
  • Spaziergang Reinach-Dornachbrugg am Samstag, 12. März 2016, 10 Uhr. Treffpunkt: Bahnhof Dornach-Arlesheim
  • Spaziergang Gstad-Schoren am Montag, 14. März 2016, 17 Uhr, Treffpunkt: Bahnhof Münchenstein.

Mitwirkung
Meinungen, Vorschläge, Kritik einreichen per E-Mail an birsstadt@reinach-bl.ch oder per Post an «Birsstadt», Gemeinde Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach

Weitere Infos