Gemeinde TV

Eine innovative Reinacher Firma

Das Gemeinde-TV, eine Entwicklung der Reinacher Firma «Fadeout», findet Nachahmergemeinden. Das freut mich, umso mehr, als wir die erste Gemeinde war, welche das Gemeinde-TV ausprobiert haben. Hier geht es zur Vorgeschichte und zu den aktuellen Beiträgen zu Reinach.

Der Bericht in der BZ: BZ_081116_GemeindeTV.

Gemeindewahlen 2008

Das Wochenblatt hat eine Website mit Filmportraits von Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten eingerichtet. Wenn Sie meine Meinung zu verschiedenen Fragen der Gemeindepolitik interessiert, dann klicken sie hier.

Reinacher Gemeinde TV wird weitergeführt

Der neue Informationskanal der Gemeinde Reinach kommt gut an (zur Vorgeschichte: Gemeinde TV). Nachdem die Auswertung der dreimonatigen Probephase überwiegend positive Rückmeldungen brachte, hat der Gemeinderat entschieden, den Betrieb weiter zu führen (GR-Entscheid).

Hier geht es direkt zur aktuellen Sendung: Gemeinde TV.

Hören Sie den Beitrag des Regionaljournals.

Zeitungsartikel dazu: BaZ_071207_GemeindeTV, BZ_080110_GemeindeTV.

Innovative Idee aus Reinach

Die Gemeinde Reinach lanciert eine eigene online-Informationssendung. Das «Gemeinde-TV» wird im Zweiwochen-Rhythmus auf www.reinach-bl.ch aufgeschaltet und informiert über Neues und Interessantes aus der Gemeinde.

Am 27. September lanciert die Gemeinde Rinach einen eigenen online-Informationskanal. Sie schaltet auf www.reinach-bl.ch unter Gemeinde-TV eine News-Sendung auf. Die Sendung präsentiert im Nachrichtensendungs-Stil zweimal pro Monat jeweils die wichtigsten News aus der Gemeinde. Von der Einwohnerratssitzung über den Kindergartenanlass bis hin zum Häckseldienst präsentiert das Gemeinde-TV Interessierten ab sofort die wichtigsten Nachrichtenmeldungen. Mit dem Gemeinde-TV eröffnet sich der Gemeinde eine zusätzliche Möglichkeit, die Einwohnerinnen und Einwohner über das Gemeindegeschehen auf dem Laufenden zu halten. Sie möchte damit Schwerpunkte in der Fülle von Informationen auf der Website setzen und so vermehrt auch jüngere Zielgruppen ansprechen. Die Pilotphase dauert bis Ende Jahr.

Zeitungsartikel dazu: 20minuten_070928_TV, BaZ_070928_TV, BZ_071003_TV