Wir akzeptieren keine unlautere Berichterstattung!

Der Gemeinderat Reinach hat beschlossen, Beschwerde beim Presserat betreffend den BaZ-Artikel zum Asylheim vom 14. Dezember einzureichen. Darin wird eine ehemalige Mitarbeiterin der Gemeinde ohne Beweise vorverurteilt und dem Gemeinderat wird vorgeworfen, eine Straftat verschwiegen zu haben. Zudem wollte sich der Journalist unlauterer Methoden der Informationsbeschaffung bedienen.

Medienecho: Online Reports.