Eine Partei zerfleischt sich selbst

Es ist schon traurig, zu erleben, wie sich die SP Reinach selber demontiert und wie naiv sich ihre Einwohnerratsmitglieder von einem Journalisten vor den Karren spannen lassen (BaZ_170902_SP).

Ironie des Schicksals: Auslöserin der Krise ist eine Frau, die gar nicht Mitglied der SP ist, auch wenn sie dies in ihrem «offenen Brief» (Offener_Brief_Eghbali) behauptet (der in der bz unkritisch und ungeprüft publiziert wurde) und auch wenn die BaZ dies immer wieder schreibt, weil es so schön in ihr Narrativ passt.

Verantwortlich für das Debakel sind aber jene Fraktionsmitglieder, die vorverurteilen, statt prüfen und die politische Kultur mit Füssen treten, indem sie die Gemeinderats-Vizepräsidentin im Einwohnerrat bei der Beantwortung einer Interpellation verhöhnen. Genau dieses Verhalten hat bisher die SP bei einer anderen Partei immer angeprangert – jetzt macht sie es selber. Das ist nicht mehr meine Partei!

Medienecho: BZ_170905_SP, BZ_170906_SP.