Interesse an Politik?

Film
Politische Ämter stehen bei vielen Leuten nicht sehr hoch im Kurs – das Ansehen der PolitikerInnen ist dementsprechend. Einerseits kann ich das verstehen, wenn ich mich an Arena-Sendungen erinnere, bei denen es manchmal nur darauf anzukommen scheint, wer dem andern lauter ins Wort fallen kann. Oder wenn ich an diffamierende, menschenverachtende Plakatkampagnen der letzten Jahre denke.

Andererseits: Politik – vor allem auf Gemeindeebene – kann auch ganz anders sein. Da geht es um die Gestaltung der eigenen Umwelt, da wird praxisnah nach Lösungen gesucht. Hier redet man noch (meistens) miteinander, versucht sich gegenseitig zu überzeugen. Hier kann man (im Kleinen) tatsächlich etwas bewirken.

2012 stehen wieder einmal Gemeindewahlen an: Gemeinderat, Einwohnerrat und Schulrat sind neu zu wählen. Wäre das nicht auch was für Sie? Sie können sich noch nichts konkretes unter diesen politischen Ämtern vorstellen? Kein Problem! Die Gemeinde Reinach hat einen kleinen Film herstellen lassen, der Ihnen zeigt, was genau ein Gemeinderat ist. Oder was eine Einwohnerrätin machen muss. Oder wozu es Schulräte braucht. Schauen Sie sich den Film doch mal an! Möchten Sie mehr wissen, dann melden Sie sich doch direkt bei mir (061 716 43 00 oder urs.hintermann@reinach-bl.ch). Viel Spass.