Podiumsdiskussion SP-SVP: Einigkeit bei den Zielen

foto
Wenn sich die SP- und SVP-GemeinderatskandidatInnen bei wichtigen Zielen für die Gemeinde einig sind, dann ist dies vielleicht nicht so spannend für die Diskussion aber sehr gut für die Zukunft der Gemeinde. So lautet mein Fazit der Podiumsdiskussion vom 7.2.2012 im GZR.

Einigkeit besteht z.B. beim Wohnraummangel. Er besteht und die Gemeinde muss sich dafür einsetzen, dass möglichst bald mehr Wohnraum entstehen kann. Die Wohnqualität darf dabei aber nicht zu kurz kommen, sei es bei neuen Überbauungen, sei es bei Verdichtungen.

Mehr zur Veranstaltung und den Positionen finden Sie im Beitrag des Wochenblattes.

Und hier ein Beitrag der BZ zum Thema Bauen / Wahlen 2012: BZ_120210_Bauen.