Birsstadt arbeitet an der Regionalplanung - mit dem Kanton!

Die Birsstadt-Gemeinden arbeiten zur Zeit am Projekt «Regionalplanungsgruppe Birsstadt». Die Vorbereitungsarbeiten sind soweit abgeschlossen, noch offen ist aber die Finanzierung.

Die Birsstadt-Gemeinden sind sich bewusst, dass sie den Grossteil der Kosten tragen müssen. Aber Raumplanung, insbesondere die Regionalplanung, ist auch eine kantonale Aufgabe. In einem Regionalplan werden Themen wie Verkehr, Siedlungsentwicklung, Erholungsräume abgehandelt, die nicht nur die Gemeinden, sondern auch den Kanton betreffen. Es ist deshalb naheliegend, dass sich der Kanton an den Kosten beteiligt. Die Aussage im BaZ-Artikel vom 6.8.13, die Birsstadt würde ohne den Kanton weiterplanen, ist deshalb nicht zutreffend. Gute Raumplanung ist nur möglich, wenn Kanton und Gemeinden zusammenarbeiten. Ich bin zuversichtlich, dass wir den Kanton diesbezüglich für das Vorhaben gewinnen können. Schliesslich muss er früher oder später auch in den anderen Regionen des Kantons Regionalplanungen initiieren. Wenn er dann von den Erfahrungen der Regionalplanung Birsstadt profitieren kann, dann nützt dies sowohl dem Kanton als auch den anderen Gemeinden im Baselbiet.

Medienmitteilung zur Zusammenarbeit Birsstadt-Gemeinden und Kantone: MM_RPLGBirsstadt.