Und immer noch gilt: Bei der Wiedervereinigung BS - BL ist sogar das Denken verboten!

Dass viele Baselbieter sich eine Wiedervereinigung der beiden Halbkantone nicht vorstellen können (oder wollen) ist das Eine. Etwas anderes ist es, wenn sich die politische Elite, die ja eigentlich weise vorausdenken müsste, geradezu weigert, über das Thema nachzudenken. Aber so läuft es noch immer. Nachdem der Landrat beschlossen hat, die wirtschaftlichen Folgen eines allfälligen Zusammenschlusses modellieren zu lassen, weigert sich laut Zeitungsbericht Regierungsrat Ballmer, den Auftrag umzusetzen. Wieso eigentlich? Zeigt das Ergebnis, dass die Einsparungen gering sind, dann ist vielleicht das Thema vom Tisch. Sind die Einsparungen gross, dann wäre dies ein weiteres Argument, an der Wiedervereinigung zu arbeiten. Wer hat Angst vor den Ergebnissen? Und warum?